Zeitspuren
kurz vor 12
verankert
in Pink
kraftvoll
mit Schwung
gemeinsam
dadurch

Eine etwas andere Art von Makro Fotografie. Ich habe mich mit den Lichtspuren beschäftigt. Mit Blitz und Taschenlampe gearbeitet. Es fragt nach mehr. Ich bin gespannt, was Euch gefällt. Mir gefällt unter anderem, das mit der Uhr sehr gut, weil ich es doppelsinnig verstehe.

Liebe Grüsse in den Tag hinein.

Altes loslassen und offen sein für Neues
Eis und heiss.
Und viel Glück und Klarheit mit dem Amethyst

Liebe Freundinnen und Freunde meines Fotoblogs, wie Ihr bemerkt, habe ich mich ein bisschen auf die Fotografie im Innen begeben. Manchmal wird dafür gesorgt, dass man mehr im Haus sein soll. Aber nach dem Motto, aus allem das Beste machen, habe ich mein Makro Objektiv die letzte Zeit mehr benutzt und freue mich das hier teilen zu können.

Filigran

einmal in S/W dieses Wunderwerk der Natur
Detail in S/W
hier dann
im ganz Kleinen
dieses Wunderwerk. Bin immer wieder beeindruckt, was so im Kleinen zu sehen ist.
Noch ein bisschen mit der Tiefenschärfe gespielt
die Eleganten
im Feuerlicht
Wolkenkratzer
Am Tag als der Regen kam

Liebe FreundInnen meines Blogs. Ja es war ein bisschen Stillstand hier, wenn ich momentan aus privaten Ursachen, weniger Zeit habe zum fotografieren und mehr ans Haus gebunden bin, hat mich jedoch einmal wieder kurz die Idee eingestellt, mit dem was zu machen, was ich habe. Hier dann das Resultat davon. Liebe Grüsse

Den Haag Impression in S/W, war für mich passend in dem Moment wo es geregnet hat.
Ich mag sie
diese verschiedenen
Stiele der Architektur
so auch innen
Manchmal lohnt es sich doch,
den Kopf etwas höher zu heben
und andere darauf Aufmerksam machen.

Leider hatte ich nur ein par Stunden in dieser wunderbaren Stadt, konnte somit nicht Abends in der Lichtstimmung fotografieren. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir sehen uns wieder, wenns nur möglich ist.

Meine erste Gehversuche mit der Milchstrasse
an einem wunderbaren Herbsttag
in verschiedenen Farbthemperaturen
mit kalten Füssen und noch viel dazu zu lernen.
Noch immer fasziniert
jedoch manchmal auch frustriert.
Meditation oder?
Das Pünktchen auf dem I gebracht
angekommen
im Schwebe Zustand.

Ja noch immer, bin ich mit meiner Tropfen Fotografie beschäftigt. Was mich erfreut, aber manchmal auch sehr frustriert, da so viele Tage vergehen, und gar nichts dabei rauskommt. Wenn es dann wieder mal geglückt ist, erfreut sich doch das Herz. Ich freue mich, die hier zeigen zu können. Viel Spass beim Anschauen.

Eine WordPress.com-Website.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: